Dienstag, 30. August 2016

Schatzsuche unter Zwischendecken im Altbau

Stuck originale bemalung schablonenmalerei Stuckrosette Belz Bonn

Schatzsuche unter Zwischendecken im Altbau

In vergangen Jahrzehnten galt Stuck in und an Häusern als unmodern, erschwerend hinzu kam eine Energiekrise, die viele Immobilienbesitzer dazu bewegt hat den Stuck abschlagen zu lassen Oder hinter untergehängten Decken zu verstecken. Von der reduzierten Deckenhöhe versprach man sich zusätzlich eine Einsparung in den Energiekosten.

Stuck ist wieder chic

Dieser Trend ist seit vielen Jahren umgekehrt. Oft werden nach Verkauf oder Erbschaft die über viele Jahre versteckten Decken geöffnet und der darunter liegende Stuck wieder sichtbar gemacht. In vielen Fällen wurde beim Einbau der Zwischendecken keine Rücksicht auf vorhandene Verzierungen genommen. Die daraus resultierenden Schäden sind ganz unterschiedlich. Von minimalen Beschädigungen bis hin zur kompletten Zerstörung kommt alles vor. 

In ganz wenigen Fällen wurde beim Einbau der Zwischendecke darauf geachtet den Stuck nicht zu beschädigen. Mit aufwändigen Balkenkonstruktionen, die nur an den Wänden befestigt wurden blieben die abgedeckten Stuckdecken komplett unberührt. Manchmal wird dabei die ursprüngliche Fassung sichtbar, die nur noch gereinigt werden muss. Kleine Reparaturen können zum Beispiel das Schließen von Rissen sein. Nicht nur für die Reparatur als solche ist künstlerisches Geschick gefragt. Die Stuckdecken wurden oft mit dunklen Farben gefasst und Holzoptik imitiert. Dabei handelt es sich um sehr aufwändige Maltechniken die heute kaum noch von normalen Malwrbetrieben ausgeführt werden. Hier empfiehlt es sich auf spezielle Restauratoren zurück zugreifen. 

Expertentipp:

Um sich vorher einen Eindruck machen zu können, kann man bei einer vorhandenen Unterdecke in der Mitte ein kleines Loch schneiden. Es sollte groß genug sein um mit der Hand durchgreifen zu können. Dann können mit einer Digitalkamera oder dem Smartphone Fotos vom Hohlraum gemacht werden. So bekommt man einen ersten Eindruck in welchem Zustand die versteckte Decke ist, ob Stuck vorhanden ist und in welchem Zustand ersichtlich befindet.