Freitag, 29. Juli 2016

Skizzen für freies Modellieren von Stuckornamenten

Skizzen für Modellierarbeiten mit Stuck:

Skizzen Stuck modellieren Belz Bonn Kohle scribbleFür eines unserer Projekte im Phantasialand wurden verschiedene Entwürfe zur Abstimmung einer Wandgestaltung benötigt. Tatsächlich wurde die untere auch an der Passage im Themenbereich Alt-Berlin am Kaiserplatz umgesetzt. Dieser Kopf ziert nun einen der beiden Durchgänge neben dem Maus-o-chocolat. Die Fassaden in diesem Bereich wurden 2010 komplett von uns umgesetzt. Einen Bericht aus der Ausbau und Fassade ist auf unserer Homepage zu finden.
stuck modellieren belz bonn skizze schwarz weiss

Je nach Anforderung reichen Skizzen aus, diese werden in der Regel auf Papier mit Bleistift oder wie in diesem Fall mit Kohlestiften ausgeführt. Zwischen dem ersten Entwurf und der tatsächlichen Umsetzung liegen oft viele kleine Änderungen.


Erfahrungen mit Skizzen für Modellierarbeiten mit Stuck:

Bei einem Projekt für eine Villa auf Mallorca haben wir die besondere Bedeutung von Skizzen kennen gelernt. Unsere Aufgabe war es zwei besondere Säulen für den Eingangsbereich zu modellieren. Als Vorlage diente eine Umrisszeichnung die uns vom Architekten zur Verfügung gestellt wurde. Leider fehlten hier sehr viele Details und unsere Vorgaben waren auch recht knapp. Die Größe sollte 1:1 umgestezt werden und für die Materialstärke war ein Mittelmaß von etwa 5 cm angedacht. Munter haben wir uns an die Arbeit gemacht und rund 50 kg Ton in Form gebracht. Modelle an denen noch Details verändert werden müssen bauen wir zunächst in Ton auf, bevor wir aus dem Freigegebenen Modell eine Silikonform bauen. Für Modelle die nur ein einziges Mal benötigt werden können diese auch an Ort und Stelle modelliert werden. Unser Modell für die Stucksäulen des Eingangsbereiches haben im ersten Anlauf diese Hürde allerdings nicht genommen. Wie sich bei der Abnahme herausstellte wäre es sinnvoll gewesen als erstes die zur Verfügung gestellte Skizze zu erweitern bevor wir mit der eigentlichen Modellierarbeit begonnen haben. So eine Skizze kann unter Umständen unterschiedlich interpretiert werden. Die in das erste Modell investierten Arbeitsstunden waren jedenfalls unter dem Thema bezahlte Erfahrungen abzuhaken. Das Modell entsprach nur in den Umrissen und der Materialstärke den Vorstellungen des Architekten. So haben wir die Skizze erweitert und die Modellierarbeit am nächsten Modell begonnen. Diesmal war alles genau so, wie der Architekt es sich vorgestellt hatte.

Fazit zu Skizzen und Modellierarbeiten mit Stuck:

Genaue Vorgaben und Skizzen erleichtern allen beteiligten die Arbeit und vermeiden unnötige Kosten. Darüber hinaus führen detaillierte Skizzen für Modellierarbeiten mit Stuck schneller zum gewünschten Ziel.