Dienstag, 4. Oktober 2016

Besondere Stuckrosetten mit mehr als zwei Meter Durchmesser

Unterschiedliche Stuckrosetten verschiedener Baustile

Es gibt viele unterschiedliche Stuckrosetten. Nicht nur aus unterschiedlichen Baustilen, sondern auch aus verschiedenen Materialien. Die am Markt erhältlichen Stuckrosetten sind in ihrer maximalen Größe nur begrenzt zu bekommen. Durchmesser bis 1,20 m gibt es in vielen Varianten. Im Angebot gibt es neben den Stuckrosetten kleinerer Einzelanbieter auch industriell gefertigte Modelle aus Hartschaum. 

Was aber wenn die Räume hoch und groß sind? Oder die Stuckrosetten sehr starkes Profil haben sollen? Wir führen in unserem Stuckprogramm viele Stuckrosetten aus unterschiedlichen Baustilen. Die meisten Modelle sind aus der Gründerzeit oder dem Jugendstil.  Das Angebot reicht bis zu einem Durchmesser von mehr als zwei Meter. 

Große Stuckrosetten mit einem Durchmesser über zwei Meter: Ein Praxisbeispiel

Stuckrosette erneuern mit Stuck Belz aus Bonn
Stuckrosetten mit einem Durchmesser um zwei Meter eignen sich für Altbauten in denen die ursprünglichen Stuckrosetten stark beschädigt wurden oder keine mehr vorhanden sind. Schon ab einer Deckenhöhe von drei Metern können Eindrucksvolle Ergebnisse erzielt werden. 
Im Folgenden beschreibe ich eine Situation, wie wir sie bereits erfolgreich umsetzen konnten. Die Ausgangssituation war ein Anbau an einem Altbau in der Kölner Südstadt. An der Wohnzimmerdecke war mittig über dem Kamin, aber versetzt aus der Raummitte eine Stuckrosette eingebaut. Dem Raum fehlte damit eine harmonische Symmetrie. Die Aufgabenstellung war es die alte Stuckrosette zu entfernen und eine neue große in der Raummitte zu platzieren. Damit verbunden musste auch der Stromanschluss entsprechend verlegt werden. Da d
ie Umbaumaßnahme sich nur auf das Wohnzimmer bezog und der Rest der Wohnung normal weiter genutzt wurde, mussten wir entsprechende Schutz- und Abdeckarbeiten durchführen. Mit einer Folienstaubwand und einer Staubabsauganlage konnten wir die Stauentwicklung für die Bereiche außerhalb der Baumaßnahme auf ein Minimum reduzieren. Der vorhandene Parkettboden wurde mit mehreren Lagen Abdeckmaterialien vor Druckstellen und Verschmutzung geschützt.
Stuckrosette erneuern mit Stuck Belz in Köln und BonnGleich zu Beginn der Maßnahme und nach Abschluss der Abdeckarbeiten wurde die alte Stuckrosette entfernt, das Stromkabel verlegt und die Stelle an der Decke beigeputzt. Die neue Stuckrosette besteht aus rund 60 kleinen und großen Teilen, die zunächst vor Ort eingesessen und dann eingebaut wurden. Die Übergänge zwischen den Einzelteilen und der Deckenfläche wurden sauber beiretuschiert, damit nach der Farbbeschichtung nichts vom Einbau zu erkennen ist. Für den vorhandenen Leuchter wurde in der Decke ein ausreichend starker Deckenhaken befestigt.

Zur Verkürzung der Trockenzeiten haben wir ein Entfeuchtungsgerät eingesetzt. Die Gelegenheit, das der gesamte Raum bereits perfekt abgedeckt war haben wir genutzt, um die Farbbeschichtung per airless aufzutragen. Mit dieser Methode kann die Farbe wesentlich feiner und gleichmäßiger aufgetragen werden als mit Pinsel und Rolle. Die Oberflächen sind in allen Bereichen gleichmäßig. Es sind keine Pinselstriche oder Übergänge vom Abrollen der Decken- und Wandflächen zu erkennen. 

große stuckrosette mehr als zwei meter durchmesser Belz BonnDie Arbeiten haben wir an einem Samstag begonnen und dem darauffolgenden Freitag abgeschlossen. In gerade mal einer Woche hat das Wohnzimmer nun eine völlig neue Optik. Das raumempfinden hat sich verändert. Die neue Decke hat einen großen Mittelpunkt bekommen. Die Muster fügen sich gut in den Raum ein und am Ende hat man das Gefühl es muss schon immer so gewesen sein.